Download 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen by Matthias C. Angermeyer, Holger Steinberg PDF

By Matthias C. Angermeyer, Holger Steinberg

Leipzig als Wiege der akademischen Psychiatrie … Wussten Sie, dass der Ursprung der zwei Jahrhunderte umfassenden Entwicklung der akademischen Psychiatrie nicht etwa in Paris, in Berlin oder Edinburgh liegt, sondern in Leipzig? Dort wurde als erster Lehrer f?r ein seelenheilkundliches Fach an einer Universit?t im Jahre 1811 Heinroth berufen. Damit beginnt nichts weniger als die Geschichte der akademischen Psychiatrie des Abendlandes. Schwerpunktm??ig werden hier Personen und Konzepte des 19. Jahrhunderts in ihrer konkreten lebens- und wissenschaftsgeschichtlichen Verortung beschrieben: biografisch, lokal und disziplingeschichtlich. So entstehen Portr?ts ganz eigener artwork: von Menschen, einer Stadt und ihrer Universit?t, eines Faches in bestimmten historischen Epochenabschnitten.

Show description

Read Online or Download 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen und Konzepte PDF

Similar mental illness books

Your Voice in My Head: A Memoir

Emma Forrest, a British journalist, used to be simply twenty-two and dwelling the quick lifestyles in big apple urban while she discovered that her quirks had long past past eccentricity. In a cycle of loneliness, destructive relationships, and damaging habit, she stumbled on herself within the chair of a narrow, balding, and without problems positive psychiatrist—a guy whose knowledge and humanity could wrench her from the harmful tide after she attempted to finish her lifestyles.

The Behavioral Genetics of Psychopathology: A Clinical Guide

New discoveries concerning the genetic underpinnings of many different types of human event at the moment are regularly being made. This e-book explores the effect of those discoveries at the ways that the typical psychological problems are top conceptualized and taken care of. most folks consider examine in genetics because the look for genes.

Treating Somatization: A Cognitive-Behavioral Approach

This lucidly written advisor offers an cutting edge procedure for treating somatization illness and comparable difficulties, equivalent to fibromyalgia, irritable bowel syndrome, and protracted fatigue syndrome. The authors' application integrates cognitive-behavioral options with suggestions to construct emotional self-awareness and interventions to aid sufferers comprehend and change their sickness habit.

Psychiatry and Religion: The Convergence of Mind and Spirit (Issues in Psychiatry)

Psychiatry and faith either draw at the wealthy traditions of human inspiration and perform. The ways that people try to comprehend and have interaction with their global and provides aspiring to their lives have occupied philosophers, non secular leaders, and scientists for hundreds of years. Psychiatry is exclusive one of the clinical sciences in that, because it makes an attempt to give an explanation for the complete diversity of human habit, it frequently levels well past the area of traditional technological know-how and into that of philosophy.

Additional info for 200 Jahre Psychiatrie an der Universität Leipzig: Personen und Konzepte

Sample text

544), da dieser lediglich Symptome behandle, während sie doch eigentlich nur Zeichen der Krankheit seien. Gleichfalls wiedersprach Heinroth, dass bei psychischen Störungen die Seele als Folge somatischer Krankheiten nur mitschwinge. 142. Trenckmann 1977, S. 122, 125 resümiert allerdings einen geringen Einfluss der französischen Psychiatrie auf Heinroths Werk selbst. Ferner Kesting 1987, S. 75, 78. 143. Dörner 1975, S. 277 andererseits – vielleicht von Leibbrand/Wettley 1961, S. 494 ausgehend – Heinroth habe die Franzosen nicht gemocht.

UAL Med. , A IV 12, Bl. 7. 87. In UAL Med. , A I 66 Bd. 2, Bl. 15 findet sich der Hinweis, dass das Buch (Heinroth 1818) bereits zu Ostern 1817 angekündigt war. Es wird schließlich 1818 erscheinen. book Page 21 Monday, May 2, 2005 2:46 PM 21 H. Steinberg 1 kultät88, um für ein erneut einzureichendes Gesuch den Makel, nicht philosophisch qualifiziert zu sein, auszuschließen. Wohl vor allem aufgrund seiner nach wie vor angespannten finanziellen Situation lässt sich Heinroth am 4. Januar 181989 mit auf die Liste für die Neubesetzung des einträglichen ordentlichen physiologischen Lehrstuhls setzen, der durch den Tod von Ernst Platner vakant geworden war.

Phil. aus. Heinroths veröffentlichte Habilitationsdisputation: Heinroth 1817. 89. UAL Med. , A IV 1 Bd. 4, Bl. 74. 90. So finden sich in UAL Med. , A IV 1 Bd. 4, nach Bl. 74 noch Bewerbungen, so auch von Ernst Heinrich Weber (1795–1878), einem der bedeutendsten Physiologen des 19. Jahrhunderts (Sinnesphysiologie, Psychophysik). Er erhält 1820 den Lehrstuhl für Anatomie (bis 1871) und wird 1840 zusätzlich Nachfolger Kühns als Professor der Physiologie (bis 1865). 91. Becker 1990, S. 316. 92. UAL Med.

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 46 votes